Ein Abend mit Lukas Bärfuss

CHF 0.00

Datum: 17.10.2023
Zeit: 18:30 (Türöffnung um 18:00 Uhr)
Ort: Herrengasse, Bern

"Die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt". Lukas Bärfuss und Gwendolyn Masin spielen in dieser partizipativen Vorpremierenveranstaltung Ausschnitte aus «The Journey».

«The Journey» setzt sich mit sozialer Gerechtigkeit auseinander und hebt den Wert nicht nur des Lebens, sondern auch der Kreativität und des künstlerischen Ausdrucks von uns Menschen hervor.

Inspiriert von den Geschichten von Passagieren, Reisenden und Grenzgängern folgt „The Journey“ einer narrativen und musikalischen Reiseroute, die von Odessa, Istanbul und anderen Orten am Schwarzen Meer über Bukarest, Albanien, Mazedonien, Sarajewo und die Schweiz bis hin nach Budapest führt.
In die von Lukas Bärfuss erzählten Geschichten über Menschen auf dem Weg in die Freiheit weben sich eigens arrangierte und bei der Tournee uraufgeführte Musikstücke, vorgetragen von Gwendolyn Masin und für „The Journey“ geschaffen von Komponisten, die aufgrund ihrer Affinität zu zeitgenössischen Volksmusik-Interpretationen ausgewählt wurden, darunter Antoine Auberson (geboren in Lausanne) und Daniel Schnyder (geboren in Zürich). Die Produktion bietet ein niedrigschwelliges kulturelles Programm und schöpft dabei aus einer grossen Vielfalt an Kunstformen, von Klassik bis Weltmusik, von Theater bis Sachliteratur. Manche der Stücke wurden innerhalb von nicht alphabetisierten Gemeinschaften über Generationen weitergegeben.

Für Lukas Bärfuss und Gwendolyn Masin ist „The Journey“ eines ihrer anspruchsvollsten und lohnendsten Projekte – hinsichtlich der langen Vorbereitung und Recherche ebenso wie des intensiven Ideenaustauschs sowie der Planung und Zusammenstellung der Inhalte.


Kontoangaben:

Verein Gwendolyn's Bridge Club
CH64 8080 8004 2734 9380 8
IID (BC-Nr.): 80808
SWIFT-BIC: RAIFCH22

Bei Gwendolyn’s Bridge Club geht es vor allem um Gemeinschaft. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Wenn Sie Ideen haben oder weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

nadia.meyer@bridge-club.ch